Archon Megalon

Archon Megalon (c) Caryad

Geb.: 955 BF
Augenfarbe: blaugrau
Haarfarbe: grau

Archon Megalon wirkt mit seinen grauen Haaren und dem langen Bart nach außen wie ein weiser, alter Mentor, dem man zu jedem Thema Wissen und Erfahrung zutraut. Doch immer wieder blitzt aus den blaugrauen Augen ein kalter Blick, der in dem selbstsicheren und kühlen Auftreten des Druiden einen tiefen Abgrund aus Skrupellosigkeit offenbaren kann.

Archon Megalon stieß auf das Vermächtnis des Eschin vom Quell, das von nun an seine ganze Aufmerksamkeit beansprucht und ihn im Tal der Elemente auf die Gezeichneten stoßen lässt. Zuvor versuchte er die Bauarbeiten auf Arras de Mott zu sabotieren. Als die Gezeichneten jedoch an seiner statt das Erbe des Geoden in Form des silbernen Schlangenreifs antreten, lässt er die Gruppe im Stich und zieht wütend davon.

Schreibe einen Kommentar